interne Angebote

Hier findet ihr Angebote der Ruhr-Universität Bochum.

Auslandsmöglichkeiten

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.


Stipendien- und Förderungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte

Mit Beginn des Wintersemesters startete die Bewerbungsrunde für

Auslandsaufenthalte über die RUB-Austauschprogramme, die im

akademischen Jahr 2022/23 (Wintersemester 2022/23 und/oder

Sommersemester 2023) stattfinden sollen. Alle Austauschplätze sind

studiengebührenfrei.

 


In Kooperation mit dem AKAFÖ Bochum und dem Zentrum für

Fremdsprachenausbildung präsentiert das International Office das

Sprachcafé Bochum. Das Sprachcafé ist ein Online-Treffpunkt, an

dem RUB-Studierende in verschiedenen Sprachchats jede Woche ihre

Fremdsprachenkenntnisse vertiefen und üben können. Das Sprachcafé

findet ab dem 18. Oktober 2021 von 18.30 bis 21 Uhr statt.
Weitere Infos hier.


Wenn Sie ein Praktikum im europäischen Ausland planen, das

mindestens 60 Tage lang ist, können Sie Erasmus-Praktikumsförderung beantragen. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen, müssen

allerdings bis spätestens einen Monat vor Beginn des Praktikums

vorliegen.

Zudem bietet die „studieren weltweit – Erlebe Es!“-Kampagne des

DAAD und des BMBF im November an drei Terminen Online-Info-Talks zum

Thema Praktika im Ausland an. Registrieren können Sie sich hier.


Die eigenen Fremdsprachenkenntnisse verbessern, Schülerinnen und

Schüler für Deutsch als Fremdsprache begeistern, interkulturelle

Kompetenzen erwerben und in das Alltagsleben des Gastlandes eintauchen:

All das ermöglicht das Fremdsprachenassistenzprogramm (FSA) des

Pädagogischen Austauschdiensts (PAD für Studierende - je nach

Zielland übrigens nicht nur für Fächer des Lehramtes. In 12

Zielstaaten kann das Programm absolviert werden - von Australien bis

Irland. Bewerben können sich RUB-Studierende bis zum 06. Januar 2022

(für die USA bis zum 11. November 2021). Weitere Infos hier.


Interessieren Sie sich für einen Auslandsaufenthalt während des

Studiums, wissen aber noch nicht so recht, wo es hingehen soll und mit

welchem Programm? Dann schauen Sie doch einmal auf der Internetseite

„studieren weltweit – Erlebe Es!“ [16] des DAAD und des BMBF

vorbei. Dort berichten zahlreiche Correspondents von ihren

Auslandserfahrungen. Weitere Infos hier.

 

Studierende, die sich für ein Auslandssemester oder -jahr außerhalb

Europas interessieren, können sich für einen Platz an einer der

Partneruniversitäten der RUB im International Office bewerben. Für

Auslandsaufenthalte an den Partneruniversitäten in den USA über das

MAUI Utrecht Network Exchange Program, in Australien über das AEN

Utrecht Network Exchange Program sowie an Hochschulen in Frankreich,

Belarus, Russland, Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Kolumbien,

China, Südkorea, Taiwan und Japan endet die Frist am 1. Dezember 2021,

23:59 Uhr. Weitere Infos findet ihr hier.


RUB-Studierende, die in Europa bleiben möchten, können sich in der

eigenen Fakultät/im eigenen Fachbereich für Erasmus bewerben. Die

Bewerbungen müssen bei dem:der Erasmus-Fachkoordinator:in der

jeweiligen Fakultät/des jeweiligen Fachbereichs eingereicht werden.

Dementsprechend können die einzureichenden Unterlagen und auch die

Bewerbungsfristen von Fachkoordinator:in zu Fachkoordinator:in

variieren. Generell enden die Fristen für Auslandsaufenthalte im

akademischen Jahr 2022/23 (sowohl WiSe 2022/23 als auch SoSe 2023)

zwischen November 2021 und Februar 2022.
Weitere Infos hier.


Go East Winterschulen 2022: Auch in diesem Jahr vergibt der

DAAD wieder Stipendien an RUB-Studierende aller Fächer für

Winterschulen in Mittel-, Ost-, Südosteuropa sowie im Südkaukasus und

in Zentralasien. Interessierte können sich noch bis zum 06. Januar 2022

im DAAD-Portal bewerben. Voraussetzung ist die deutsche

Staatsangehörigkeit, unter bestimmten Voraussetzungen können jedoch

auch Studierende mit ausländischen Staatsangehörigkeiten gefördert

werden. Weitere Infos hier.


Die schottische Regierung stellt den schottischen Hochschulen und

Colleges mit Scotland’s Satire Scholarships zusätzliche Mittel

zur Verfügung, damit die Hochschulen europäischen Studierenden, die

sich vor dem 31. März 2022 für einen Postgraduierten- oder

Berufsstudiengang einschreiben, ein Jahresstipendium gewähren können.

Das Gebührenstipendium beläuft sich auf £8000 für einen Master- oder

Postgraduiertenstudiengang bzw. £4000 für einen Berufsstudiengang und

ist für „degree mobility“ gedacht. Weitere Infos hier.


Kompetenzen

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.